10.02.2017

Nach Brand in Calbe: Lackierkapazitäten bei Doppstadt sind wieder sichergestellt

Die vom Feuer verursachten logistischen Herausforderungen haben wir bestanden: Alle Lackieraufgaben können wieder in die Produktionskette integriert werden.

Nach dem Brand, der unsere Lackiererei im Produktionswerk Calbe stark beschädigte, haben wir alles getan, um unsere volle Produktionsleistung wieder zu erreichen. Die notwendigen Kapazitäten für Lackierarbeiten sind mittlerweile über alternative Lösungen sichergestellt und die dafür notwendige Logistik ist eingerichtet. Damit haben wir nun wieder die volle Produktivität erreicht und die Teilversorgung unserer Montage gesichert. Mit Hochdruck arbeiten wir daran, die entstandenen Zeitverzögerungen bis Ende Februar aufzuholen.

Leider kommt es derzeit in wenigen Einzelfällen dennoch zu deutlichen Terminabweichungen in der Auslieferung. Mit den davon betroffenen Kunden und Handelspartnern stehen wir bereits in enger Abstimmung und arbeiten hier an einer praktikablen Lösung.

Ende Dezember brach in unserer Lackiererei in Calbe ein Feuer aus. Die Feuerwehr war umgehend vor Ort und verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude. Es blieb bei Sachschäden – verletzt wurde niemand.