AK 635 K

AK 635 K

Zuerst eine wichtige Nachricht für die Umgebung: Obwohl der AK 635 K beim Zerkleinern ordentlich Dampf macht, ist er ein vergleichsweise leiser Zeitgenosse. Das liegt am elektronisch geregelten Motor, der lieber bei Betriebsgeräuschen und Kraftstoffverbrauch spart als bei der Leistung und dank hohem Drehmoment besonders wirtschaftlich arbeitet.

Auf dieser Grundlage nimmt der AK 635 K Grün-, Garten- und Holzabfälle jeglicher Art und Größenordnung gerne an. In Szene gesetzt wird das Ganze über den 4 m-Aufgabetrichter und das 7 m lange Austragsband, das zusätzlich mit einem Überbandmagneten fürs Aufspüren eisenhaltiger Abfälle ausgestattet werden kann.

Das Herzstück der Maschine ist die 2,5 t schwere Schlegeltrommel, die sich mit rund 1.000 Umdrehungen pro Minute bewegt und 36 freischwingende Schlegel beschäftigt.

Mit vielen Ausstattungsoptionen und der patentierten, lastabhängigen Materialzuführung lässt sich die Maschine in kürzester Zeit perfekt für jede Aufgabe einrichten.
Vielseitigkeit, Leistung, Wirtschaftlichkeit: Mit dem AK 635 K sind Sie im Hinblick auf innovative Abfallverarbeitung immer ganz vorne dabei!

Produktdatenblatt (pdf)

Anwendungsbereiche

Die Feinzerkleinerer der Doppstadt AK-Baureihe zerkleinern Grünschnitt, Garten- und Parkabfälle, Bioabfall, vorzerkleinertes Stamm- und Wurzelholz, Altholz und Holzpaletten. Für besondere Einsatzgebiete lassen sich die AK-Feinzerkleinerer ideal mit anderen Doppstadt Produkten kombinieren - z. B. mit Vorzerkleinerern oder Siebmaschinen.

Vorteile

  • hohe Mobilität im Gelände
  • kontinuierliche Zerkleinerung durch lastgeregelten Materialeinzug
  • unempfindlich gegen Störstoffe durch frei schwingende Schlegel
  • Ein-Mann-Betrieb (Funkfernsteuerung aller Funktionen), Verfahren der Maschine per Kettenfahrwerk
  • leichte Wartung durch allseitig große Schutztüren und zentrale Schmierleisten
  • getrennter Antrieb von Kratzboden und pendelnd gelagerter Einzugswalze für optimale Materialzufuhr und hohen Durchsatz
  • kurze Rüstzeiten
  • frei schwingende Schlegel der Schlegeltrommel, mit einer Schwungmasse von ca. 2,5 t besitzen schnell einzeln wechselbare Schlegelspitzen, die materialspezifisch angepasst sind (z.B. Hartmetall, aufgepanzerte Spitzen)
  • auswechselbarer Feinzerkleinerungskorb*, durch Maschenweite (30 – 400 mm) wird die Materialkorngröße bestimmt, * optional