13.02.2018

Doppstadt im „Weltmarktführerindex“

Als „Hidden Champions“ werden mittelständische Unternehmen bezeichnet, die oft unter dem Radar der öffentlichen Wahrnehmung liegen, in ihrem Bereich aber zu den führenden Akteuren zählen.

Auch Doppstadt Calbe fällt in diese Kategorie – und hat es jetzt auf den „Weltmarktführerindex“ der renommierten HBM Unternehmerschule an der Universität St. Gallen geschafft. Das Ranking beschäftigt sich mit dieser Zielgruppe und wird jährlich erstellt, gemeinsam mit der WirtschaftsWoche.

Für die Aufnahme in den Index haben die Aspiranten strenge Kriterien zu erfüllen. Sie müssen den höchsten oder zweithöchsten Marktanteil in ihrem Segment ausweisen, einen Jahresumsatz über 50 Mio. Euro erzielen und auf mindestens drei Kontinenten tätig sein.

Nach Angaben der Studienautoren wurden dieses Mal deutlich strengere Bewertungskriterien angelegt, so dass sich die Gesamtzahl der aufgenommenen „Hidden Champions“ um rund zwei Drittel auf 461 verringert hat.

Wir freuen uns, dass wir zu diesem erlesenen Kreis gehören – und nehmen die Bewertung als Motivation, unseren erfolgreichen Weg weiterzugehen und auszubauen.