14.05.2018

Roboter mischen Müll auf: Doppstadt kooperiert mit OP-teknik

Doppstadt baut seine Partnerschaft mit dem Automatisierungstechnik-Spezialisten OP-teknik aus und übernimmt den Vertrieb der schwedischen Roboter-Picking-Systeme für die DACH-Region sowie weltweit für A-Kunden. Eine Anlage wird auf dem Freigelände der IFAT 2018 zu sehen sein.

Die Roboterarme des voll automatisierten Systems bringen Ordnung in die unterschiedlichsten Materialmischungen und sortieren wiederverwendbares Material von Holz bis Metall und Pappe oder eben unerwünschtes Material aus. Das gemeinsam entwickelte Anlagenkonzept wird demnächst bei einem der größten Recyclingunternehmen in Deutschland in den Praxistest gehen.

Die beiderseitigen Vorteile liegen auf der Hand: Doppstadt-Technologie bringt das Entsorgungsmaterial in die gewünschte Form und OP-teknik unterstützt den Separations- und Trennprozess mit automatisierten Roboterwerkzeugen. Die schwedische OP-Gruppe ist auf Komplettlösungen im Bereich Automatisierung, Fördertechnik, Abfallwirtschaft und Recycling spezialisiert. Die Unternehmen arbeiten seit über 20 Jahren in einer strategischen Allianz zusammen. Durch die Partnerschaft kann Doppstadt seine internationale Position als Markt- und Technologieführer in der Umwelttechnik weiter ausbauen.

Doppstadt auf der IFAT 2018, 14.-18.Mai in München: Unter der Leitlinie ‚Best Solution – Smart Recycling’ finden Sie uns dieses Jahr gleich vier Mal auf dem Messegelände. Besuchen Sie unseren großen Stand in Halle B6 und lassen Sie sich die Live-Demonstrationen auf dem Freigelände F7 sowie auf den VDMA-Vorführflächen „Biomasse“ und „Mineralik“ nicht entgehen!