07.06.2019

Zukunft serienmäßig mit e5

Doppstadt setzt Klimaschutz um mit modernster Motorentechnologie nach Euro V

Die Reinhaltung der Luft wird immer wichtiger. Klimaschutz hat in zunehmendem Maß Einfluss auf geschäftliche Entscheidungen und wird zu einem strategischen Faktor für Investitionssicherheit und wirtschaftlichen Erfolg. Als zukunftsorientierter Lösungsanbieter haben wir deshalb frühzeitig damit begonnen, die Umstellung der mobilen Baureihen auf die moderne e5 Motorentechnologie vorzubereiten.

Sämtliche Maschinen, die bereits mit dem neuen Standard ausgerüstet sind, tragen als sichtbares Kennzeichen für den serienmäßig eingebauten Umwelt- und Klimaschutz das neue Doppstadt e5 Logo. Mit dem Umstieg auf den neuen Standard e5, der nach einem definierten Fahrplan erfolgt, ist ein Höchstmaß an Planungs- und Investitionssicherheit gegeben.

e5 steht für die Einhaltung der neuen Abgasnorm EU-Stufe V für Non-Road-Maschinen zur Reduktion der umweltschädlichen Emissionen von Dieselmotoren um bis zu 98 %. Die Abgasnorm schreibt eine Reduzierung der Partikelmasse sowie eine Senkung der Partikelanzahl vor. Die Integration der neuen Motoren und Abgasreinigungsanlagen macht konstruktive Anpassungen notwendig, die bei einigen Maschinen zu umfassenden Überarbeitungen führen. Im Sinne einer hohen Entwicklungseffizienz nutzen wir die Umstellung zugleich dazu, weitere technische Neuerungen zu integrieren, die sich in einer erweiterten Optionsliste niederschlagen.

Für unsere Kunden ergeben sich durch den Einsatz unserer Maschinen mit der e5 Motorentechnologie künftig serienmäßig neue Vorteile. Dazu zählt etwa die Einhaltung der Vorgaben der EU-Stufe V und damit die Erfüllung eines Kriteriums, das bei Ausschreibungen und Auftragsvergaben zunehmend verlangt wird. Außerdem werden die Voraussetzungen für die Zulassung in Ballungsgebieten erfüllt und die Arbeitsbedingungen für Bediener und Beschicker verbessert.