SM 414 K

SM 414 K

Beschreibung

Erst auf der Baustelle 50 m³ Erdaushub auf < 20 mm absieben, dann weiter zum Kieswerk, wo 100 m³ Sand auf 10 mm gesiebt werden sollen. Wie gut, dass die Trommelsiebmaschine SM 414 K jedes Tempo mitgeht. In Minuten ist das Gerät aufgestellt und einsatzfähig, bzw. gereinigt und  transportbereit. Die SM 414 K kümmert sich gleichermaßen um Erdaushub, Kies, Sand, Kompost und Rinde und verrichtet jeden Job sauber, effizient und zuverlässig.

Das kann sie, weil sie sich selbst (und anderen) nicht im Weg steht. Die Maschine bringt eine maximale Transportbreite von 2,5 m auf den Weg bzw. die Straße und schlägt sich mit dem robusten Kettenfahrwerk überall gut durch.  

Standardmäßig als 2-Fraktionen-Trommelsiebmaschine unterwegs, erzeugt sie mit der optionalen Einheit für die Grobgutabscheidung und Magneten bis zu vier Fraktionen in einem Arbeitsgang.

Übrigens: Steigen Ihre Anforderungen steigen, wachsen Sie maschinentechnisch einfach mit – wir nehmen dann Ihre SM 414 K in Zahlung und statten Sie mit einer SM 620 K aus.

Technische Daten

Produktdatenblatt (pdf)

Anwendungsbereiche

Wie alle Maschinen der DOPPSTADT SM-Baureihe ist die SM 414 K nicht wählerisch, was das Aussieben von Abfällen und Rohstoffen betrifft. Sie eignet sich gleichermaßen gut für Kompost, Erden, leichten Bauschutt, Holz, Biomasse, Sand und Kies.

Vorteile

  • 3 m³ Aufgabebunker
  • 5 m lange Austragsbänder (Option)
  • Trommeltausch in 15 Minuten, kein Werkzeug erforderlich
  • Kabelfernbedienung zum Manövrieren der Maschine
  • Kompakte Abmessung, extrem wendig, gute Traktion auf jedem