1995: „Ich bin eins mit meiner Trommel“

Gründung der Doppstadt Calbe GmbH und Ausbau des Geschäftsbereichs Gurttrommeln

Im Geschäftsbereich Gurttrommeln profitiert das Unternehmen von der Expertise des 1992 dazugewonnenen Betriebs „Förderanlagen Calbe GmbH“. Mit dem Erwerb erweiterte und vertieft Doppstadt sein Know-how für Fördertechnik und baut den Standort Calbe konsequent mit modernster Fertigungs- und Montagetechnik aus. Alle Gurttrommeln werden in dem ISO-zertifizierten Betrieb an der Saale produziert und in die ganze Welt geliefert. Und das in – fast – jeder Größe wie Doppstadt-Mitarbeiter Frank Horn berichtet. Der Schlosser findet: „Ich habe mit meinem Arbeitsplatz voll ins Schwarze getroffen. Ich will einfach gute Gurttrommeln bauen. Die größte Trommel, die ich je gebaut habe, hatte einen Durchmesser von zweieinhalb Metern. Und dann stellt man sich daneben und: Das ist meine!“