AK 565 Plus

AK 565 Plus

Beschreibung

Mit dem extra langen, dreigeteilten Heckband, das zur Standardausstattung des AK 565 Plus gehört, lassen sich 6 m Distanz beim Materialaustrag überbrücken – bei einer Abwurfhöhe von 4,2 m. Das verschafft Ihnen mehr Spielräume sowohl bei der Beladung und Beräumung der Schüttkegel als auch der Übergabe des zerkleinerten Materials in nachfolgende Maschinen oder in Container. Das Heckband ist fast bis zum Boden absenkbar, wodurch Werkzeugwechsel oder regelmäßige Servicearbeiten sehr einfach und komfortabel durchgeführt werden können.

Der Doppstadt AK 565 Plus ist für ein sehr breites Materialspektrum einsetzbar, wie z.B. für die Zerkleinerung von Altholz, Holzpaletten, Grünschnitt, Bioabfall oder Stamm- und Wurzelholz.

Kratzboden und pendelnd gelagerter Einzugswalze werden getrennt angetrieben. So wird die Materialzufuhr optimiert, was sich in höheren Durchsatzwerten bei allen Materialarten niederschlägt. Der optimierte Hauptantrieb mit dem bewährten MTU Motor erfüllt nun die neueste Abgasnorm Stufe V und bietet zusätzlich auch ein konstant höheres Drehmoment (plus 140 Nm) gegenüber dem Vorgängermodell.

Die Schlegeltrommel ist 1.750 mm breit und hat einen Durchmesser von 1.120 mm. Sie wiegt stattliche 2,5 t und läuft mit ca. 1.000 Umdrehungen in der Minute. 36 freischwingende Schlegel sind an ihr befestigt und sorgen dafür, dass selbst größer dimensioniertes Eingangsmaterial problemlos verarbeitet werden kann.

Technische Daten

Produktdatenblatt (pdf)

Anwendungsbereiche

Die universell einsetzbaren Feinzerkleinerer der Doppstadt AK-Baureihe zerkleinern Grünschnitt, Garten- und Parkabfälle, Bioabfall, vorzerkleinertes Stamm- und Wurzelholz, Altholz und Holzpaletten. Für besondere Einsatzgebiete lassen sich die AK-Feinzerkleinerer ideal mit anderen Doppstadt Produkten kombinieren – z. B. mit Vorzerkleinerern oder Siebmaschinen.

Vorteile

  • Getrennter Antrieb von Kratzboden und pendelnd gelagerter Einzugswalze für optimale Materialzufuhr und hohen Durchsatz
  • Unempfindlich gegen Störstoffe durch frei schwingende Schlegel, kontinuierliche Zerkleinerung durch lastgeregelten Materialeinzug
  • Neueste Motoren- und Abgastechnologie, Erfüllung der Abgasnorm Stufe V
  • Abgassystem komplett aus Edelstahl gefertigt, mit hochwertigster Integralisolierung ummantelt
  • Absenkbares Heckband für kürzeste Rüstzeiten und höchste Zugänglichkeit und Wartungsfreundlichkeit zu Schlegeltrommel, Werkzeugen oder Heckkorb
  • Heckband Länge 6 m
  • Frei schwingende Schlegel der Schlegeltrommel, mit einer Schwungmasse von ca. 2,5 t besitzen schnell einzeln wechselbare Schlegelspitzen, die materialspezifisch angepasst sind (z.B. Hartmetall oder aufgepanzerte Spitzen)
  • Spezialkörbe* mit 3D-Technologie für den Altholzeinsatz für mehr Struktur im Endprodukt (*optional)